DAS DUNKLE ERBE - Der Aufbau beginnt

Zum dritten Mal werden die Abenteurer in das Land Torianth gerufen. Der neue Herrscher tut alles in seiner Macht stehende, eine neue Ordnung herzustellen. Doch zu viele Reste der Invasion des Sphärennebels halten ganze Landstriche in fortwährendem Chaos.

Der erste Weg führt die Abenteurer in die Dunkelmooser Sümpfe. Im Stollen Gortod, einem Endlager für magisch strahlende Artefakte ist ein mächtiges Artefakt, ein Nebelkern, verbracht worden. Die Macht dieses Artefaktes ist aber unterschätzt worden und das Unheil hat auf unsichtbarem Weg die dicken Wände des Stollens überwunden. Dennoch gelingt es den Abenteurern einen Zugang zu dem Nebelkern zu öffnen und den Kern zu bergen, bevor sich weiteres Unheil auf die Umgebung ausbreiten kann.